JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Mitgliedschaft Angestellte Schweiz

Ziele der Angestellten Schweiz

  • Bestmögliche Arbeitsbedingungen schaffen
  • Permanente Arbeitsmarktfähigkeit erhalten
  • Aushandlung, Umsetzung und Überwachung der Gesamtarbeitsverträge

Attraktive Dienstleistungen

  • Rechtsberatung und Rechtsschutz
  • Starke Ermässigung bei aktuellen Schulungs- und Weiterbildungsangeboten
  • Prämienvergünstigungen bei Krankenkassen und Sachversicherungen

Mitgliederbeitrag

  • Einzelmitglieder aller Branchen, inkl. MEM-Branche ohne Solidaritätsausweis, bezahlen CHF 150.- pro Jahr.
    Einzelmitglieder der MEM-Branche mit Solidaritätsausweis bezahlen CHF 260.- pro Jahr. Nach Abgabe des Solidaritätsausweises erfolgt eine Rückvergütung von CHF 170.- (Rückerstattung-Solidaritätsausweis CHF 60.- und Zuwendung CHF 110.-). Der Netto-Beitrag beträgt CHF 150.-.
  • Pensionierte bezahlen Fr. 60.- pro Jahr. Dieser Betrag ist nur gültig für bestehende Mitgliedschaften, welche ohne Unterbruch als Mitgliedschaften für Pensionierte weitergeführt werden.
  • Auszubildende bis 26 Jahre bezahlen Fr. 30.- pro Jahr.
Schliessen
  • angestellte teaser schmal

Newsroom

Sich informieren.

Am Puls sein.

Tipps bei Arbeitslosigkeit

Mittwoch, 27. Sep 2017

Gerade wenn eine Branche von einer wirtschaftlichen Krise durchgeschüttelt wird, können Angestellte vermehrt die Kündigung erhalten. Wir hoffen, dass Ihnen das nie passiert. Mit unseren Tipps sind Sie aber sicher besser gewappnet.

Sind Arbeitnehmende von Arbeitslosigkeit betroffen, so sorgt die Arbeitslosenversicherung (ALV) für ein angemessenes Ersatzeinkommen und bemüht sich um eine rasche Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Sofern die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, richtete die gewählte Arbeitslosenkasse die Entschädigungen in Form von Taggeldern (Arbeitslosenentschädigung) aus.

Einstelltage als Sanktion

Wenn die Versicherten gegenüber der Arbeitslosenversicherung ihre Pflichten verletzen, werden sie allerdings vorübergehend in der Anspruchsberechtigung „eingestellt“. Dies hat zur Folge, dass während einer gewissen Zeit keine Taggelder ausbezahlt werden. Die Einstellung beträgt je nach Verschulden 1 bis 60 Tage. Bei wiederholter Einstellung in der Anspruchsberechtigung wird die Einstelldauer höher ausfallen.

Einstelltage werden unter anderem verfügt, wenn die versicherte Person durch eigenes Verschulden arbeitslos ist oder sich persönlich nicht genügend um zumutbare Arbeit bemüht. Da Einstelltage mit schmerzlichen finanziellen Einbussen verbunden sind, beachten Sie am besten die nachfolgenden zwei Tipps, um diese zu vermeiden.

Tipp 1: Zehn bis zwölf Bewerbungen pro Monat

Im Rahmen der Schadensminderungspflicht sind versicherte Personen verpflichtet, alles Zumutbare zur Vermeidung und zur Verkürzung der Arbeitslosigkeit zu unternehmen. Die Versicherten müssen sich bereits vor Eintritt der Arbeitslosigkeit gezielt – d. h. grundsätzlich in Form einer ordentlichen Bewerbung – um eine neue Stelle bemühen. Als Faustregel gilt in der Praxis, dass auch während der Kündigungsfrist durchschnittlich zehn bis zwölf Stellenbewerbungen pro Monat erledigt werden müssen, um Einstelltage zu vermeiden.

Tipp 2: Keine Selbstkündigung ohne Anschlusslösung

Die Arbeitslosigkeit gilt unter anderem als selbstverschuldet, wenn die versicherte Person das Arbeitsverhältnis von sich aus aufgelöst hat, ohne dass ihr eine andere Stelle zugesichert war. Ein Ausnahmefall liegt vor, wenn das Verbleiben an der Arbeitsstelle nicht mehr zumutbar war. Eine Auflösung im gegenseitigen Einvernehmen gilt grundsätzlich ebenfalls als Selbstkündigung und kann Einstelltage nach sich ziehen. Aus diesen Gründen sollte man sich eine Selbstkündigung oder eine Auflösung in gegenseitigem Einvernehmen immer gut überlegen.

Für die Klärung weitere Fragen im Zusammenhang mit Kündigungen und Einstelltagen steht Ihnen der Rechtsdienst der Angestellten Schweiz gerne zur Verfügung.

Marilena Schioppetti, Rechtsanwältin Angestellte Schweiz

Login
Kontakt
Suchen